Recycling, Upcycling, Downcycling

Vermeidung, Wiederverwendung und Recycling: diese drei Worte sind inzwischen fest in unserem deutschen Sprachgebrauch verankert. Obwohl ich die Worte ganz selbstverständlich gebrauche, neige ich dazu, ihre Bedeutung zu verwischen. Zumindest was die Worte Wiederverwendung und…


Gummistiefel aus Naturkautschuk

Es scheint Ewigkeiten her, seit ich Gummistiefel trug, auf dem Hof meiner Eltern. Dabei erinnere ich mich, als wäre es gestern gewesen. Und wenn ich sie heute besuche, stehen die Stiefel immer noch bereit. Modischer Schick Längst…


Neues Elektro-Gesetz werden die Pflichten erfüllt?

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat das Elektro-Gesetz schon vor inkrafttreten kritisiert – verbraucherunfreundlich und wirkungslos. Hauptkritikpunkte: das neue Gesetz hilft nicht sonderlich zu verhindern, dass Elektroschrott im Restmüll landet oder illegal weiterverkauft wird. Die Sammelmenge für Elektroaltgeräte werden mit…




Das Smartphone ein Umweltproblem?

Wenn wir ehrlich sind, ist das Smartphone vielen aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Ob für berufliche oder soziale Kontakte, zur Unterhaltung aber auch zur Informationsgewinnung begleitet es uns stets und ständig. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Smartphone-Nutzer unentwegt. Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation…


Papier hat immer zwei Seiten!

Papier spielt trotz digitaler Nachrichten immer noch eine entscheidende Rolle. Wie können wir es sinnvoll nutzen beziehungsweise wiederverwenden? 251 kg Papier pro Person verbrauchen wir Deutschen jährlich. Das ist mehr als ein halbes Kilogramm pro Tag. Nicht…


Grillen ohne Mülllawine

Jährlich das gleiche Schauspiel: die erste laue Sommernacht – und schon erwachen Grillgerät, Holzkohle, Grillbriketts und Grillanzünder aus ihrem Winterschlaf und lösen eine wahre »Grilllawine« aus – Grillen was das Zeug hält. Rauschendes Grillfest mit…